Nierenprobleme

Bei Nierenproblemen gibt es eine Sache, die Sie unbedingt beachten sollten: Gehen Sie frühzeitig zum Arzt! Denn je schneller die Ursache gefunden wird, desto besser stehen die Heilungschancen. Beide menschlichen Nieren spielen eine sehr  wichtige Rolle im Gesamtorganismus, weshalb hier Prävention großgeschrieben werden muss.

Der Urologe Region Hannover ist nur nicht nur hoch qualifiziert, die Ursache Ihrer Nierenprobleme zu diagnostizieren. In unserer Praxis erhalten Sie einen Rundum-Service, von einem umfangreichen Beratungsgespräch, über moderne Untersuchungsmethoden bis hin zu erfolgreichen Behandlungsmethoden.

Warum ist die Niere wichtig?

Die Niere eines Menschen übernimmt sehr wichtige Funktionen im menschlichen Organismus. Dazu zählt zum einen, dass sie für das Ausscheiden von giftigen Substanzen verantwortlich ist. Gelangen Eiweiße in den Urin, die normalerweise durch die Poren der Niere nicht im Urin landen sollten, kann dies ein Hinweis auf eine Nierenerkrankung sein.

Des Weiteren kontrolliert und reguliert die Niere den Wasserhaushalt des Körpers und ist somit für ein bestimmtes Säure-Basen-Gleichgewicht verantwortlich. Überschüssige Flüssigkeiten werden dabei wieder ausgeschieden und die Urinproduktion an die individuelle Trinkmenge angepasst. Eine weitere wichtige Funktion des menschlichen Organs ist, dass es die Hormonproduktion anregt und unter anderem einen Stoff, der die Bildung von roten Blutkörperchen anregt, produziert. Zusätzlich nimmt die Niere einen wichtigen Stellenwert bei der Blutdruckregulation ein.

Die Folgen von Nierenproblemen

Nierenprobleme erscheinen für viele Menschen zunächst lebensbedrohlich, aber die gute Nachricht ist: Eine frühzeitige Diagnose und professionelle Behandlungsmethoden heilen viele Nierenerkrankungen! Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Krankheitsbilder der Nieren vorstellen.

Nierenentzündung

Wenn das menschliche Immunsystem Nierengefäße angreift, kommt es zu einer schleichend auftretenden Nierenentzündung. Der Krankheitsverlauf einer solchen Entzündung ist ziemlich unauffällig und erst im Endstadium erkennbar. Die Folge ist, dass die Niere geschädigt ist und der Patient zur Dialyse muss. Falls Sie Nierenprobleme spüren, dunklen Urin sehen oder einen hohen Blutdruck messen, könnte es ein Hinweis auf eine Nierenentzündung sein. Umso wichtiger an dieser Stelle ist, dass Sie sich rechtzeitig beim Urologen Region Hannover melden, um weitere Folgen zu vermeiden.

Nierenversagen

Eine gesunde Durchblutung sowie Lebensweise ist für die Versorgung der Nieren unabdingbar. Wenn dies nicht mehr konsequent gegeben ist, ist die Versorgung gestört und die Ausscheidung von Schadstoffen über das Wasserlassen kann nicht mehr funktionieren. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie frühzeitig Ursachen wie Flüssigkeitsmangel, Bluthochdruck oder schadhafte Medikamente vorbeugen und Ihre Nieren so nicht bewusst schädigen. In einem persönlichen Gespräch mit dem Urologen Region Hannover informieren wir Sie gerne über vorbeugende Gesundheitsrisiken!

Nierensteine

Die Bildung von Nierensteinen ist  häufig und kann gelegentlich genetisch veranlagt sein.  Dabei bilden sich Kristalle in der Niere, in Harnwegen oder gar im Nierenbecken . Die Folge sind Harnstauungen, die mit starken Schmerzen verbunden sind. Der Urologe Region Hannover ist in solchen Fällen der Spezialist – gemeinsam entfernen wir Nierensteine, ihrer Größe und Lage angepasst mit verschiedenen  Behandlungsmöglichkeiten. In schweren Fällen werden die Steine aus der Niere operativ entfernt.  Wenn Sie die Nierensteinbildung bewusst vorbeugen wollen, raten wir Ihnen zu  einer salzarmen Ernährung, trinken Sie ausreichend und nehmen Sie genügend Obst und Gemüse zu sich.

Urinveränderung

Aufgrund der Tatsache, dass Nieren für die Urinproduktion verantwortlich sind, ist es offensichtlich ein Warnzeichen, wenn der Urin sich plötzlich verändert. Alles fängt damit an, dass Sie häufiger die Toilette besuchen müssen und insbesondere die nächtlichen Gänge sich häufigen. Nicht in seltenen Fällen erfahren wir von unseren Patienten, dass sie zwar vermehrt den Harndrang spüren, jedoch das Wasserlassen mit starken Schmerzen im Unterbauch verbunden ist. Ebenso ist es unabdingbar, den Urologen Region Hannover aufzusuchen, wenn Sie plötzlich einen trüben Urin oder gar Blut sehen.

Wassereinlagerungen

Die Einlagerungen von Wasser in unterschiedlichen Gewebestellen (Knöcheln, Beine, Hände und Gesicht) ist eine häufige Folge von kranken Nieren, die infolgedessen nicht mehr Ihrer Hauptaufgaben nachgehen können. Wassereinlagerungen rufen schmerzende Entzündungen und Schwellungen hervor, weshalb es umso wichtiger für Sie ist, direkt eine ärztliche Hilfe aufzusuchen.

Juckreiz

Wenn giftige Substanzen im Blutkreislauf nicht mehr durch die Nieren herausgefiltert werden können, so können Nierenprobleme zu Juckreiz und unangenehmen Hautausschlag führen

Müdigkeit

Bei einer Störung der Nieren kann das Hormon Erythropoietin nicht mehr ausreichend produziert werden. Erythropoietin agiert als Unterstützung bei der Bildung von roten Blutkörperchen, die für den Sauerstofftransport ins Blut verantwortlich sind. Die Folge: Erschöpfung und anhaltende Müdigkeit.

Wann ist der Zeitpunkt, einen Urologen aufzusuchen?

Damit Sie gefährliche Nierenschädigungen erst gar nicht aufkommen lassen, ist die frühzeitige Behandlung Ihrer Nierenprobleme beim Urologen Region Hannover enorm wichtig. Die Anzeichen für eine schwerwiegende Erkrankung sind sehr unterschiedlich. Folgende Symptome können erste Hinweise für eine Nierenerkrankung sein. Falls Sie diese Symptome auch haben, empfehlen wir Ihnen den Kontakt zu unsere Spezialistin. Wir helfen Ihnen jederzeit!

Endlich Schluss mit Nierenproblemen – der Urologe Region Hannover ist Ihr Experte

Setzen Sie Ihren Beschwerden  ein Ende – Ihre Gesundheit ist uns sehr wichtig und wir versprechen Ihnen, dass wir schnell und schmerzfrei die Ursache für Ihre Nierenprobleme finden und umgehend individuelle Behandlungsmethoden einleiten. Der Urologe Region Hannover ist Ihr Spezialist für alle Fälle: von Nierenerkrankungen über die Prävention bis hin zu Früherkennungsuntersuchungen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!