Ihr Arzt für Potenzprobleme

Heutzutage passiert es noch viel zu oft, dass viele Männer einen Urologenbesuch scheuen und mit ihren Potenzproblemen allein bleiben.

Beim Urologen Region Hannover erwartet Sie ein kompetentes und erfahrenes Personal, das Sie auf empathische  Art und Weise betreut und Ihnen stets das Gefühl gibt, dass Sie mit Ihrem Problem nicht alleine sind. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

In nur wenigen Schritten in eine gesunde Zukunft

Häufig schieben Männer mit Erektionsstörungen den Termin beim Urologen aus Angst und Schamgefühl  hinaus. Für den Urologen Region Hannover ist die Behandlung der erektilen Dysfunktion eine ganz alltägliche Arbeit. Wir behandeln Ihr intimes Problem verständnisvoll und kompetent.

Finden Sie den richtigen Arzt für Potenzprobleme

Eine Potenzschwäche ist sehr intim und viele Männer schämen sich. Umso wichtiger ist es, einen kompetenten und erfahrenen Arzt für Potenzprobleme zu finden, der nicht nur Ihr medizinischer Partner, sondern vor allem ein hohes Maß an Empathie besitzt, Sie unterstützt und dem Sie vertrauen können. Der Urologe Region Hannover ist Ihr Facharzt für alle Fälle, wir helfen Ihnen, mit modernster Medizin die Ursache Ihrer Erektionsprobleme zu finden und die passende Behandlung einzuleiten. Überzeugen Sie sich selbst!

Terminvereinbarung

Für viele Männer ist selbst die Terminvereinbarung mit Angst verbunden, da sie befürchten, dass sie bereits während des Telefonates auf unangenehme Fragen antworten müssen. Wir geben Entwarnung: Sie rufen ganz normal in unserer Praxis an und sagen uns, wann Sie Zeit haben. Sie müssen auch nicht Ihre Potenzschwäche erwähnen, denn wir verstehen Ihre Angst. Teilen Sie unserem Personal lediglich mit, dass Sie eine urologische Beratung benötigen. Und das war’s – klingt ziemlich einfach, oder?

Keine Angst, kein Schamgefühl

Nun ist es so weit: Heute ist Ihr Termin beim Arzt für Potenzprobleme. Viele Patienten haben große Angst vor dem ersten Arztbesuch, doch dieser ist viel harmloser, als Sie möglicherweise vermuten. Selbstverständlich wird Ihnen der Urologe Region Hannover einige intime Fragen stellen, aber dies gilt als reine Routine und nicht aus Neugierde. Unsere Spezialistin arbeitet täglich mit Patienten, die an einer erektilen Dysfunktion leiden und wir wissen genau, dass es Ihnen nicht leicht fällt, darüber zu sprechen. Genau aus diesem Grund erfolgt die erste Beratung in unserer Praxis mit sehr viel Verständnis. Uns ist es wichtig, dass Sie uns Ihr Vertrauen schenken. Denn nur so können wir weitere Behandlungsmaßnahmen treffen.

Wir helfen Ihnen bei der Vorbereitung

Vergleichbar mit einem Vorstellungsgespräch fühlen sich unsere Patienten oft sicherer, wenn sie sich vor dem Arztbesuch auf unsere Fragen vorbereiten können und Ihre Angst vor unangenehmen Fragen auf diese Weise bewältigen. Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Fragen vorstellen, die Sie in einem Gespräch mit Ihrem Arzt für Potenzprobleme erwarten.

  • Wie lange leiden Sie bereits an einer Potenzstörung?
  • Wie ist der Schweregrad? Erlangen Sie gar keine Erektion oder ist diese nur leicht beeinträchtigt?
  • Können Sie uns besondere Situationen nennen, die eventuell mit Ihren Potenzproblemen zusammenfallen?
  • Wie ist Ihr allgemeiner Gesundheitszustand (müde, erschöpft, abgeschlagen)?
  • Fällt es Ihnen leicht, mit Ihrer Partnerin darüber zu sprechen?

Selbstverständlich stellen nicht nur wir Fragen. Sie können uns jederzeit Ihr Anliegen bezüglich Ihrer erektilen Dysfunktion mitteilen und unsere erfahrene Spezialistin wird Ihnen nach bestem Wissen helfen.

Diese Ursachen könnten für Ihre Potenzschwäche verantwortlich sein

Die männliche Erektion beschreibt ein komplexes Zusammenwirken von Gehirn, Blutgefäßen, Hormonen, Muskulatur und Nerven. Falls einer dieser Komponenten nicht seiner vorgesehenen Funktion nachgehen kann, kann es zu einer erektilen Dysfunktion kommen. Die Gründe für Potenzprobleme können bei jedem Patienten unterschiedlich sein und es gibt auch nicht die eine Standardlösung. Mögliche Ursachen könnten unter anderem Folgende sein:

Kreislauf

Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems

Diabetes

Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)

Neurologie

Neurologische Erkrankungen wie Parkinson, Multiple Sklerose, Schlaganfall oder Tumorbildungen im Nervensystem

Wirbelsäule

Schädigungen an der Wirbelsäule, bspw. nach einem Bandscheibenvorfall

Becken

Nach operativen Eingriffen im Beckenraum

Psyche

Psychische Ursachen wie Stress, Depressionen, Probleme in Familie/Partnerschaft

Genussmittel

Erhöhter Alkohol- und Tabakkonsum

Medikamente

Medikamenteneinnahme, insbesondere Blutdruckmedikamente und Antidepressiva

Wann sollten Sie zum Arzt für Potenzprobleme gehen?

Wenn Ihre Erektionsfähigkeit schon seit Wochen oder gar Monaten beeinträchtigt ist, empfehlen wir Ihnen, dringend den Urologen Region Hannover aufzusuchen. Denn eine erektile Dysfunktion kann oft der erste Hinweis auf eine chronische Erkrankung, wie z.B. die Zuckerkrankheit oder Gefäßerkrankung  sein. Lassen Sie dies unbehandelt, kann diese zu  schwerwiegenden Folgen führen. Aus diesem Grund raten wir Ihnen, Ihre Ängste und Scheu zu überwinden und sich von einem kompetenten Arzt für Potenzprobleme zeitnah behandeln zu lassen.

Der Urologe Region Hannover – Ihr medizinischer Ansprechpartner

In unserer urologischen Praxis erwartet Sie ein erstklassiges Team, das Sie jederzeit  vertrauensvoll  betreut und Sie mit Ihren Problemen nicht alleine lässt. Neben Vertrauen und Verständnis sind uns auch Fachkompetenz und Erfahrung sehr wichtig. Unsere Expertin der Urologie nimmt regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil. Nur so können wir Ihnen eine bestmögliche Behandlung anbieten. Wir möchten Sie als Arzt für Potenzprobleme überzeugen und Ihr Vertrauen gewinnen. Eins müssen Sie wissen: Wir lieben die Urologie und wir holen jeden Tag unser Maximum heraus, um Ihnen eine gesunde Zukunft zu gewährleisten.